• France, EUR | DE
  • + Ein Event hinzufügen
  • Login
    Paris, + 50 km.
    Startseite / Events / AL AKHAREEN SEXTET - AVEC OSLOOB & NAISSAM JALAL
    AL AKHAREEN SEXTET -   AVEC OSLOOB & NAISSAM JALAL

    Tickets für AL AKHAREEN SEXTET - AVEC OSLOOB & NAISSAM JALAL

    CONCERTS
    Studio de l'Ermitage
    Paris
    Find in other city
    Date and time
    Beschreibung
    Foto und Video
    Ort

    Zeitplan «AL AKHAREEN SEXTET - AVEC OSLOOB & NAISSAM JALAL»

    22
    Okt
    Donnerstag Do-20:30
    Okt, 2020
    Okt 22 Do-20:30
    20:30
    Studio de l'Ermitage  ?
    Rue de l'Ermitage, 8, 75020, Paris, Ile-de-France, France

    Beschreibung

    OSLOOB und NAÏSSAM JALAL kultivieren eine tiefe und poetische Stimme, die mit einem makellosen, fordernden und mächtigen Groove verbunden ist. Seit mehreren Jahren enthüllt die französisch-syrische Flötistin NAÏSSAM JALAL ein persönliches und lebendiges musikalisches Universum, das sowohl inhaltlich als auch formal dem Wort Freiheit seinen Sinn gibt. Die neue Al-AKHAREEN-Formation, die sie mit dem palästinensischen Rapper, Sänger, Beatboxer und Produzent OsloOB verbindet, ist als "Reflexion über Andersartigkeit, als Sprung nach vorn in einen gemeinsamen Raum, auf der einen und auf der anderen Seite der imaginären Grenzen, die die Musik und die Welt zersplittern", gedacht. " AL-AKHAREEN, aber wer sind sie? Echte Männer und Frauen? Eine uralte Angst? Eine Medienkonstruktion? Eine phantastische Projektion? Vom Nachbarn im Ausland, vom Neuen zum Migranten, der andere ist riesig, aber er ist anders. Und wer sind wir? Osloob wurde in einem Flüchtlingslager im Libanon geboren, ich bin die Tochter syrischer Einwanderer in Frankreich. Der Palästinenser da drüben, ich Araber hier. Was wir verkörpern, hat mit einer gewalttätigen Geschichte zu tun, mit Kriegen, an denen wir nicht beteiligt waren, deren Folgen wir aber zu spüren bekommen. Wir mussten mit der Ablehnung von Gesellschaften fertig werden, die auf verschiedene Weise unsere Anwesenheit und unsere Existenz in ihnen ablehnen. Jeder von uns verkörpert gegen uns den anderen, den Fremden, den Feind. AL AKHAREEN ist das Ergebnis jahrelanger Arbeit und gemeinsamer Überlegungen. Welchen Platz haben Hip-Hop und Jazz heute in der Welt? Abgesehen von den Musikstilen, die wir abgeschottet haben, ist es nicht auch die Abschottung der Gesellschaften, die dort mit einem populären Hip-Hop und elitärem Jazz erscheint? Es sind diese Grenzen, die wir mit neuer Musik zerstören wollen, die von diesen Determinismen befreit ist. Diese musikalische Erfahrung wird wie ein Tanz der Aussichtspunkte aufgebaut. Mal hier, mal da. Der andere entzieht sich den Kästchen, den Ranglisten. Der andere existiert, und wir müssen lernen, damit umzuzen." Naïssam JalalOSLOOB: Stimme, Beatbox, Maschinen, KompositionNaissam Jalal: Flöte, nay, Stimme, Komposition DJ Jukaz Lou: PlatinesMehdi Chaïb: Saxophon, PercussionsViryane Say: basLement Kleie: Akku